Was ich Anbiete

Ich berate Einzelpersonen oder Gruppen bei der Bewältigung von Herausforderungen. Diese entstehen oft, weil die Betreffenden keinen ausreichenden Zugang zu ihren vorhandenen Lösungskompetenzen haben. Diese Herangehensweise hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie nachhaltig ist. Wer einmal erkannt hat, welche Potentiale vorhanden sind, kann diese auch in der Zukunft besser nutzen.

Mein Ansatz gleicht der Arbeit eines Spurensuchers: in einem gemeinsamen Prozess werden neue Wege gefunden, um der Situation konstruktiv und stimmig begegnen zu können.

Für mich sind erfolgreiche Selbstorganisation und Sinnstiftung zentrale Treiber für gute und erfüllende Arbeit. Deshalb begleite ich Teams und Organisationen in ihren Vorhaben, mehr Selbstorganisation und Agilität in ihren Strukturen und Prozessen zu etablieren. Das Interesse daran nimmt insbesondere im Zusammenhang mit der voranschreitenden Veränderung von Arbeitsverhältnissen zu. Diese Veränderung ist geprägt von einem Anstieg von Telearbeit, Teilzeit und Anforderungen, die mit der digitalen Transformation der Arbeit zusammenhängen. Führungskräfte sind auf besondere Weise gefordert, um diese Entwicklungen zu meistern.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit in Teams und Organisationen ist keine Selbstverständlichkeit sondern vielmehr eine kontinuierliche Aufgabe. Ich unterstütze meine Kundinnen und Kunden dabei, die bestehenden Prozesse und Formate kritisch zu betrachten und bei Bedarf hilfreiche Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln und zu testen.

Ich verstehe Supervision gleichermaßen als Beitrag zur Sicherung der seelischen Gesundheit im Arbeitskontext und als Instrument der Qualitätssicherung. Beides bedingt sich direkt. Meine Kernaufgabe ist es, für Einzelpersonen oder Gruppen einen Raum zu schaffen, wo sie ihre Arbeit reflektieren, Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und ihre Fähigkeit zur Bewältigung von schwierigen Situationen stärken können.

Das antike Griechenland glaubte an die Lehre des richtigen Zeitpunkts für gute Ideen und gute Entscheidungen (Kairos). Die Griechen waren überzeugt: diesen Moment zu nutzen, ist von Vorteil. Den passenden Zeitpunkt für Entscheidungen und für den angemessenen nächsten Schritt in Unternehmen und Teams zu erkennen, ist nach meiner Erfahrung eine immer wiederkehrende Aufgabe. Sie hängt stark von einer engen Zusammenarbeit mit den Menschen und einer lebhaften Feedback-Kultur ab.

Die stimmige Lösung ist selten offensichtlich, und schon gar nicht für alle Situationen gleich.

Ich moderiere seit über 20 Jahren Workshops und Klausurtagungen sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Die Inhalte meiner Seminare haben sich aus meinen Beratungs- und Coaching-Aufträgen entwickelt.

Meine Hauptthemen sind
- Selbstorganisation und agiles Arbeiten
- Stärkung der Zusammenarbeit in Teams und Gruppen
- Führung von Menschen und Projekten
- gute Beratung, v.a. im öffentlichen Sektor
- Entwicklung bzw. Revision strategischer Ziele und Operationalisierung für den Arbeitsalltag

- Selbstorganisation und Agiles Arbeiten
- Gestaltung von Zusammenarbeit
- Unternehmens- und Führungskultur

ImpressumDatenschutzNutzungsbedingungenVerwendung von Cookies
Impressum
Datenschutz
Nutzungsbedingungen
Verwendung von Cookies